Video-Training „Financial Modelling am Beispiel einer Projektfinanzierung“

Übersicht

Video-Training „Financial Modelling am Beispiel einer Projektfinanzierung“

Mit Hilfe dieses Video-Training-Kurses wird Ihnen anhand einer praxisnahen Fallstudie aus dem Bereich Projektfinanzierung Schritt-für-Schritt vermittelt, wie Sie selbständig Ihr eigenes Finanzierungsmodell in Excel erstellen, vom leeren Input-Sheet bis zur finalen Szenario- und Risikoanalyse des Gesamtprojektes.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5 Gründe warum Sie dieses Schulungsangebot nutzen sollten

Details

Die Grundidee von Financial Modelling Videos

Mit Hilfe einer didaktisch aufbereiteten Video-Tutorial-Reihe, wird Ihnen anhand einer praxisnahen Fallstudie Schritt-für-Schritt vermittelt, wie Sie selbständig Ihr eigenes Finanzierungsmodell für eine Projektfinanzierung in Excel erstellen. Die Videolektionen erläutern Ihnen, wie Sie ihre Modelle strukturiert aufbauen und reichen vom leeren Input-Sheet bis zur finalen Szenario- und Risikoanalyse des Gesamtprojektes.

Bei den entscheidenden Schritten werden nicht nur praktische Financial Modelling Techniken vermittelt, sondern auch die zugrunde liegenden Excel-Funktionen im Detail erklärt sowie die relevanten betriebswirtschaftlichen Hintergründe erläutert.

Dieses Video-Training, bestehend aus 18 einzelnen HD-Video-Lektionen mit einer Laufzeit von ca. 10 Stunden, zeigt Ihnen, wie Sie Schritt-für-Schritt Ihr eigenes bankentaugliches Finanzierungsmodell in Excel erstellen. Dies geschieht anhand einer praxisnahen Fallstudie aus dem Bereich Projektfinanzierung.

 

Zusätzlich erhalten Sie eine umfangreiche Sammlung von Excel-Dateien (1. Universelle Startvorlage mit allen erforderlichen Zellenformatvorlagen, 2. Excel-Dateien zu jeder Lektion und 3. Vollständiges, finales Finanzmodell zur freien Weiterverwendung) sowie ein ergänzendes Schulungshandbuch mit Hintergrundinformationen und zusätzlichen Erläuterungen zu jeder Lektion (insgesamt mehr als 60 DIN-A4 Seiten).

Wir bieten das Video-Training in zwei verschiedenen Paketen an.

Egal ob Sie das günstigere SMART-Paket bevorzugen, bei dem der Zugang zu den Videos zeitlich beschränkt ist und diese auch nicht heruntergeladen werden können, oder ob Sie das unlimitierte PREMIUM-Paket präferieren, Training und Begleitmaterial sind natürlich identisch und die finale Excel-Datei ist in beiden Paketen enthalten.

Downloads

Hier finden Sie zusätzliche Dokumente und Links die ihnen helfen, einen besseren Eindruck vom Umfang und den Möglichkeiten der Software zu bekommen.

Sie sind immer noch nicht überzeugt?

Dann bestellen sie nur die finale Excel-Datei dieses Video-Trainings zum unschlagbar günstigen Preis.

Dieses Angebot beinhaltet weder den Zugang zu den Video-Tutorials, noch zusätzliche Anleitungen oder die Schulungsdokumente, sondern lediglich die finale, vollständige Excel-Datei der Fallstudie. Sofern Sie sich für das vollständige Kurspaket entscheiden, ist diese Datei automatisch dabei. Die Datei, im xlsx-Format, ist zu ihrer freien Verwendung und kann mit allen Microsoft Excel Versionen ab Excel 2010 genutzt und frei angepasst und erweitert werden.

Die Inhalte im Detail

Die folgenden Themen werden in den 18 Lektionen erarbeitet (einige kostenlose Demo-Videos sind in den jeweiligen Kapiteln verlinkt):

Vorstellung und Erläuterung der drei Grundprinzipien

1. Konsistenz, Transparenz & Verständlichkeit
2. Flexibilität sowie
3. klare und aussagekräftige Präsentation.

Optimierung der Grundeinstellungen von Excel für das Financial Modelling.
Einführung in das Arbeiten mit Zellenformatvorlagen und speziellen Formatierungen. Einsatz und Nutzung der fertigen Zellenformatvorlagen, Konstanten und Namenszellen.

Erstellung einer flexiblen Zeitleiste für die Bau- und Betriebsphase mit der Möglichkeit die Planungsintervalle unabhängig frei zu wählen (Monate, Quartale, Halbjahre oder Jahre). Nutzung bedingter Formatierungen für Übersicht und Klarheit.

Das komplette Video kostenlos ansehen.

Eingaben für die Bauphase. Anlegen und Zuordnung zu verschiedenen Anlageklassen mit unterschiedlichen Abschreibungsdauern. Erstellung des Investitionsprofils und Kontrollzellen.
Bauphase/Construction: Blattaufbau und Berechnungen für die erforderlichen Investitionen.

Quellen/Mittelherkunft: Annahmen und Eingaben zu Eigenkapital sowie Fremdkapital (Darlehen).
Ermittlung Kapitalbedarf und Aufbau der Finanzierungskaskade. Berechnung Zinsen und Finanzierungskosten während der Bauphase ohne Zirkelschluss.

Erforderliche Eingaben („Inputs“) und Berechnungen der Abschreibungen pro Periode für jede Assetklasse.

Grundlegende Eingaben und Berechnung der Produktionsmengen und zugehörigen Umsätze pro Periode sowie Eingaben und Berechnung der fixen und variablen Kosten in der Betriebsphase. Kostenermittlung real und nominal unter Berücksichtigung eines Preissteigerungsindex.

Erstellung der Flags und Schalter für das Darlehen. Berechnung von Annuitäten, Zinsen und Tilgungen.

Aufbau und Verlinkung der Gewinn- und Verlustrechnung sowie Kalkulation der Steuern. Eingaben („Inputs“) und Berechnungen unter Berücksichtigung eines etwaigen Verlustvortrags. Unterscheidung „zu zahlende“ Steuern und tatsächlich „gezahlte“ Steuern (monatlich, quartalsweise, halbjährlich od. jährlich). Abgrenzung in entsprechendem Bilanzkonto.

Definition Zahlungsziele Debitoren und Kreditoren. Ermittlung der Forderungen aus Lieferung und Leistung (LuL) sowie Verbindlichkeiten aus LuL sowie der Veränderung des Netto-Umlaufvermögens.

Aufbau und Entwicklung einer projektfinanzierungsspezifischen Cashflow-Kaskade mit der zentralen Position „Für Kapitaldienst verfügbarer Cashflow“ (CFADS). Aufbau und Modellierung eines Schuldendienstreservekontos (DSRA = Debt Service Reserve Account) und eines Guthabenkontos. Integration der Reservekonten in den Cashflow-Wasserfall.

Eingaben und Berechnungen zur Dividendenausschüttung. Entwicklung des Eigenkapitalkontos. Berechnung der Eigenkapitalrendite. Sensitivitätsanalyse mit verschiedenen Diskontierungszinssätzen.

Berechnung der zentralen Fremdkapitalkennzahlen: Schuldendienstdeckungsgrad (DSCR = Debt Service Coverage Ratio), Darlehenslaufzeitdeckungsgrad (LLCR = Life of Loan Coverage Ratio) und Projektlaufzeitdeckungsgrad (LPCR = Life of Project Coverage Ratio).

Aufbau und Verlinkung der Planbilanz. Kontrollen zur Überprüfung der Bilanzidentität.

Aufbau und Umsetzung eines leistungsfähigen Szenario-Managers. Erstellung einer Szenario-Tabelle (= Datentabelle) in der sich die wichtigsten Modellergebnisse parallel für alle Szenarien berechnen lassen.

Aufbau und Entwicklung eines Übersichtsblattes in Form einer Executive Summary. Jährliche Aggregation der Detaildaten sowie Zusammenfassung der wesentlichen Kennzahlen.

Zusammenführung aller im Modell verwendeten Integritäts- und Fehlerprüfungen. Erzeugung einer übergeordneten Fehlerkontrolle, die jederzeit Integritätsstatus des Gesamtmodells signalisiert.

Einfügen von Hyperlinks und wichtigen Statusmeldungen auf allen Tabellenblättern zur einfachen und schnellen Navigation und besseren Übersicht. Professionelles Layout durch Gruppierungen, Druckvorbereitung sowie Erstellung einer aussagekräftigen Titelseite mit Inhaltsverzeichnis und Links zu allen Blättern, eigenem Logo, Legal Disclaimer und Kontaktdaten.

Zielgruppe für dieses Video-Training

Die Schulungsvideos richten sich an alle, die ihre Kenntnisse in den Bereichen Projektfinanzierung und Financial Modelling mit Excel vertiefen möchten:

  • Banker, Financial Consultants, Analysten,
  • Projektentwickler,
  • Investoren,
  • Unternehmensberater sowie
  • Mitarbeiter aus dem Finanzbereich von Unternehmen jeder Branche und
  • aus Bereichen des öffentlichen Sektors, in denen es um Finanzierung und Finanzplanung geht.


Darüber hinaus richtet sich das Angebot auch an Studenten und Trainees, die praktische, anwendungsorientierte Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich Financial Modelling mit Excel aufbauen bzw. vertiefen möchten.

Inhaltsverzeichnis

Preismodelle

SMART-Paket

Für die Selbermacher
279
249 einmalig (inkl. MwSt)
  • Zugang zu allen Videos: 12 Monate
  • Finale Excel-Datei enthalten
  • Videos herunterladbar: NEIN

PREMIUM-Paket

Das Rundum-Wohlfühlpaket
349
299 einmalig (inkl. MwSt)
  • Zugang zu allen Videos: Zeitlich unbegrenzt
  • Finale Excel-Datein enthalten
  • Videos herunterladbarer: JA
Populär

Kundenstimmen